Restaurative Zahnerhaltung

Restaurative Zahnerhaltung

Zahnfüllungen:

Wenn Zahnsubstanz durch Karies, Traumata oder Fehlbildungen nicht mehr intakt ist, werden Zahnfüllungen notwendig.

Von der gesetzlichen Krankenversicherung werden grundsätzlich nur Amalgamfüllungen übernommen. Da dieses Füllungsmaterial schon seit längerer Zeit sehr kontrovers diskutiert wird und auch nicht unseren Vorstellungen von Funktionalität und Ästhetik entspricht, findet es in unseren Praxen keine Berücksichtigung.

Wir bieten Ihnen für ästhetisch anspruchsvolle Füllungen ein sehr hochwertiges Keramikkomposit. Als kostengünstiges Ausweichmaterial halten wir sehr gute Alternativen auf Kompositbasis bereit.

Somit ist es uns möglich, in kürzester Zeit, Funktionalität, Ästhetik und Schmerzfreiheit wieder herzustellen. Um immer eine gute Übersicht zu haben, kommen bei schwierigen Situationen besondere Lupenbrillen zum Einsatz.

Gerne beantworten wir Ihnen alle offenen Fragen vor Ort.